HOME | Profil & Programmation

Profil

Das Schlachthaus Theater Bern ist ein Koproduktions- und Gastspielhaus für freies Theater und Performance in der Schweiz - mit Ausstrahlung weit über die Landesgrenzen hinaus. Mitten in der Altstadt können bei uns zeitgenössische Produktionen mit aktuellen, gesellschaftskritischen und politischen Themen aus nächster Nähe erlebt werden. 

In den historischen Mauern des Gebäudes aus dem 15. Jahrhundert machen pro Saison über 40 freie Gruppen aus Bern, der Schweiz und der ganzen Welt halt und zeigen Produktionen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Ein Grossteil der Stücke spielt auf Deutsch, es werden aber auch regelmässig Stücke auf Schweizerdeutsch, Englisch oder in anderen Sprachen gezeigt.

Der Saal sowie die beiden typischen Berner Gewölbekeller verleihen mit ihrem Flair den gezeigten Stücken eine spezielle Note. Hier sind sich Publikum und Künstler*innen nicht nur während der Vorstellung nah, sondern es findet auch danach an der Bar und im Foyer ein ungezwungener Austausch statt.

Nebst dem Abendspielplan und dem Programm für das junge Publikum betreiben wir einen Jugendclub und einen Kinderclub, die von erfahrenen Theaterpädagog*innen geleitet werden und einmal pro Jahr ihre Arbeiten öffentlich präsentieren.

Programmation

Das Schlachthaus Theater koproduziert und zeigt zeitgenössische Theaterstoffe und -formen von professionellen Gruppen aus der freien Szene der Schweiz und dem Ausland.

Amateur*innen- und Laientheaterprojekte können im Programm nicht berücksichtigt werden.

Anfragen

Wir erhalten sehr viele Anfragen für Koproduktionen und Gastspiele aus dem In- und Ausland und bemühen uns, alle zu sichten. Leider ist es uns aus Zeitgründen nicht möglich, Absagen ausführlich zu begründen. Wir behalten uns vor, mit Projekten, die für uns in Frage kommen, direkt in Kontakt zu treten.

Anfragen bitte ausschiesslich digital an programm@schlachthaus.ch.

Schlachthaus Theater mieten?

Das Schlachthaus Theater kann nicht als Spielstätte gemietet werden. Raumvermietungen für Seminare o.ä. sind aufgrund der meist besetzten Räumlichkeiten (Vorstellungen, Proben) selten möglich.