Samstag
|
17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Preis:
Einheitspreis CHF 17.- | U18Preis CHF 10.- | Gönner*innenpreis CHF 30.-
Ticket
 
SHT ROHKOST | AFFEKKT

SINNSUCHT

AFFEKKT versucht sich als Sinnfluencer*innen
Deutsch | Sharing | ab 18 Jahren



In einer trostlosen Ära sind Sinn und Zusammenhalt für seelisches Überleben gesucht. Wir sind schnell hilflos, wenn wir Kraft und Trost vermitteln möchten. Liegt der Halt in Geistigem? In psychologischer Betreuung? In Ritualen oder Gebeten? In selbstdefinierten, erweiterten Familien? In sozialer und körperlicher Interaktion? AFFEKKT begibt sich in einer Recherche auf die Suche nach Gedanken, Inhalten und Handlungen, die Sinn und Hoffnung versprechen. In beherzten Selbstversuchen werden gezielt philosophische Texte befragt, Gespräche mit gläubigen Menschen geführt, Auszeiten im Kloster durchlebt, schamanische Rituale getestet und buddhistische Schweigeseminare untersucht. Sogar die Kleinfamilienkonstellation wird erprobt. 

In einem Raum, der verschiedene Stimmungen zulässt und Vorgänge ermöglicht (Meditation, Abendmahl, Zuhörstation, Schrein, Beichte) teilt AFFEKKT in einem Sharing seine Funde und nimmt Dich mit auf die Reise, um selbstironisch etwas Wärme in die Welt zu bringen.

Sinn? Trost?
AFFEKKT hat zu Recherchezwecken eine Umfrage erstellt, die hier ausgefüllt werden kann (die Angaben bleiben anonym).

Von und mit
Recherche, Performance: Saladin Dellers, Meret Matter, Philippe Nauer
Inputs: Beatrice Fleischlin, Andreas Mauz, Barbara Schirmer
Produktionsleitung: Roland Amrein

Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.