Donnerstag
|
20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater,
Preis:
Regulär CHF 25.- | Ermässigt CHF 20.- | U16 CHF 15.-
Ticket
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
Yindee/Shoukry/Heule/Serhal/Voelker/Mariño/Sengebusch/Arwind

INTERNATIONAL CONFERENCE OF INSECURITY

Sind wir Botschafter:innen? Und wenn ja, wovon?
Englisch, weitere Sprachen | 90 min



In einer Welt der multiplen Krisen wächst die Unsicherheit und Rufe werden laut nach mehr Rüstung, Abgrenzung und Autorität. Es entsteht eine Politik, die Sicherheit propagiert und gleichzeitig Unsicherheit produziert. Das „Bedrohtsein“ ist ein profitables Instrument für Regierung und Wirtschaft. Kann in dieser Welt der Austausch von Unsicherheit zum Widerstand werden?

Wo auch immer Menschen zusammenkommen, zeigt sich Unsicherheit – die Gesellschaft ist fragil, wie die Körper, die sie formen. Performer*innen und Autor*innen von 4 Kontinenten, mit 8 Perspektiven, bilden ein Kollektiv, das die weltweite Unsicherheitlage beschreibt. Das Ergebnis ist ein ernster und zugleich humorvoller Gegenentwurf zu den grossen Weltkonferenzen. Das Publikum wird eingeladen zu einem Kaleidoskop der Unsicherheiten zwischen Storytelling und Choreografie.

Are we ambassadors and if so, of what?

In a world of multiple crises and a pervasive sense of insecurity, calls are being made for more armaments, demarcation and authority. A policy is emerging that propagates security while producing more insecurity. Being "threatened" is a profitable tool for government and business. So then, can the common exchange of insecurity become resistance? Insecurity shows up wherever people are together. Society is as fragile as the bodies that "make it."

The INTERNATIONAL CONFERENCE OF INSECURITY forms from a collective of authors and performers who describe a global insecurity situation from 8 perspectives from a total of 4 continents. The result is a serious and at the same time humorous counter-draft to the big world conferences. The audience is invited to a kaleidoscope of uncertainties between storytelling and choreography.

Von und mit
Spiel: Thanupon (Golf) Yindee, Shaymaa Shoukry, Philippe Heule, Petra Serhal, Noah Voelker, Natalia Mariño, Margrit Sengebusch, Deepika Arwind
Produktion: Christiane Dankbar
Bühne und Licht: Lukas Sander
Kostüme: Theres Indermaur
Ton und Sound: Stephen Thomas
Assistenz: Noémie Märki

Gefördert durch

Stadt Zürich Kultur, Kulturförderung Kanton St.Gallen, Rheintaler Kulturstiftung

Koproduzier mit
Gessnerallee Zürich

Weitere Aufführungen

Freitag
|
20:00

INTERNATIONAL CONFERENCE OF INSECURITY

Englisch, weitere Sprachen | 90 min
Schlachthaus Theater,
Ticket
 
Samstag
|
20:00

INTERNATIONAL CONFERENCE OF INSECURITY

Englisch, weitere Sprachen | 90 min
Schlachthaus Theater,
Ticket