Samstag
|
20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater, Saal
Preis:
Regulär CHF 25.- | Ermässigt CHF 20.- | U16 CHF 15.-
Ticket
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
Berner Rassismus Stammtisch

WER HAT ANGST VORM WEISSEN MANN?

Deutsch | ca. 90 min



Das Projekt Wer hat Angst vorm weissen Mann? handelt von einer Schwarzen Realität Polizeigewalt innerhalb der Schweiz - Helvetzide. Helvetzide sind systematische Todesursachen von rassifizierten Menschen, die in polizeilicher Untersuchungshaft und in Flüchtlingszentren in der Schweiz stattfinden. Wer hat Angst vorm weissen Mann? möchte genau diese systematische Gewalt thematisieren. Weiter behandelt der Abend unterschiedliche Umgangsweisen mit dieser Realität innerhalb der Schwarzen Community. Das Projekt will diese brutale Realität benennen und sucht darüber hinaus nach konstruktiven Möglichkeiten, damit umzugehen. So wird eine 90-minütige Performance entstehen, die Fragen nach Folgen rassistischer Gewalttaten und einer heilenden Überwindung stellt. Dabei steht die Frage nach Unity, also einem bestärkenden Zusammenschluss, im Zentrum des Abends.

Von und mit
Regie: Ntando Cele
Choreografie: Bheki Ndlovu
Autor: Mohammed Wa Baile
Performer:innen: Luisa Wolf, Clovis Kasanda, Ouelgo Téné, Moubarak Djibril
Dramaturgie: Ruth Mensah
Bühne: Teddy Pratt
Kostümbild: Dominique Steinegger
Kostümassistenz: Lena Sigrist
Licht und Tontechnik: Adetayo Oyewusi
Praktikum Licht und Tontechnik: Tjefin Frankhauser
Musik: Nongoma Ndlovu a.k.a Nongoma, Thierry Gnahoré, a.k.a Nativ
Regieassistenz: Denise Gbeassor
Produktionsleitung: Joëlle Gbeassor, Chantal Calame, Nina Sautter.

Koproduziert mit
Schlachthaus Theater Bern

Weitere Aufführungen

Freitag
|
20:00

WER HAT ANGST VORM WEISSEN MANN?

Deutsch | ca. 90 min
Ticket
 
Donnerstag
|
20:00

WER HAT ANGST VORM WEISSEN MANN?

Deutsch | ca. 90 min
Ticket
 
Freitag
|
20:00

WER HAT ANGST VORM WEISSEN MANN?

Deutsch | ca. 90 min
Ticket
 
Samstag
|
20:00

WER HAT ANGST VORM WEISSEN MANN?

Deutsch | ca. 90 min
Ticket