Sonntag
|
15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater, Theaterkeller
Preis:
Regulär CHF 15.- | Ermässigt CHF 10.- | U16 CHF 10.-
Ticket
 
Junges Publikum
Theater Gustavs Schwestern

MÄÄÄH! EIN SCHAFSKRIMI

Mundart | ca. 45 min | für alle ab 6 Jahren



Noch einmal schlafen und dann ist der grosse Schafstag da, die jährliche Schafsolympiade! Und es gibt eine spezielle Herde, die gute Chancen hat, alle Preise abzuräumen. Aber auf einmal verschwindet der Schafsbock! Und dann das Schönschaf! Ein Tier nach dem anderen kommt auf mysteriöse Art weg. Und dummerweise fehlt ausgerechnet an dem Tag der Hirt. Die Herde wird kleiner und die Angst grösser. Also müssen das Theaterschaf und das Trainerschaf den Fall übernehmen. Aber wer ist der Täter? Hat der Wolf ihre Kameraden geholt? Oder der Metzger? Wars ein Schafdieb? Was sie nicht wissen: Ihre entführten Herdengenossen, vom Bock bis zum Lämmlein, sollen weit weggebracht werden, sehr weit weg, noch weiter als Neuseeland...

Nach «Der Tag, an dem Louis von einem Monster gefressen wurde» und «Konrad, das Kind aus der Konservenbüchse» sind die schrägen Gustavs Schwestern mit ihrem rasenden Puppenspiel wieder zu Gast im Schlachthaus Theater.

Von und mit
Simon Chen, Kathrin Bosshard, Tine Beutel, Sibylle Grüter, Jacqueline
Surer

Weitere Aufführungen

Sonntag
|
15:00

MÄÄÄH! EIN SCHAFSKRIMI

Mundart | ca. 45 min | für alle ab 6 Jahren
Ticket