Montag
|
9:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater, Saal
Preis:
Regulär CHF 15.- | Ermässigt CHF 10.- | U16 CHF 10.-
Ticket
 
Junges Publikum
Schulvorstellung
kicks! Performing Arts Festival für Junges Publikum | FUTUR2

2042 - Ein Spiellabor für Zukünfte

15 min vor jeder öffentlichen Vorstellung Warmup mit Maja Brönnimann
Mehrsprachig - keine Sprachvorkenntnisse erforderlich | ca. 80 Min | ab 10 Jahren



Bereit für eine Zeitreise Richtung Zukunft? Tänzer Téné, Performerin Sophia, DJ Melisa Su und Objektspieler Stephan Q. machen aus dem Theater ein Labor. Sie stellen Strom aus Kartoffeln her, verwandeln Farben zu Musik, üben futuristische Sportarten und streiten sich mit Robotern. Mit ihrer Gruppe FUTUR2 und 10-jährigen Kindern haben sie Zukunftsforschung betrieben. Sie befragen Gegenwart und Vergangenheit, um zu fantasieren, wie sich die Welt in 20 Jahren anfühlen könnte; also dann, wenn die 10-Jährigen von heute 30 sein werden.

Ready to travel in time? Dancer Téné, DJ Melisa and object performer Stephan Q. turn the theatre into a laboratory. They generate electricity from potatoes, turn colours into music, practise futuristic sporting activities and argue with robots. Tené, Melisa and Stephan Q. are roughly 30 years old and have undertaken excursions into futurology with their group FUTUR2 and 10-year-old children. Together, they questioned the present and the past to imagine what the world might feel like in 20 years' time, when today's 10-year-olds will be roughly 30.

Über FUTUR2
Individuelle kulturelle Hintergründe, mehrere Sprachen, verschiedenste künstlerische Ausdrucksmittel und ein Interesse für Themen der Zukunft: FUTUR2 ist in unterschiedlichen Kulturen sozialisiert worden und “trans”agiert mit und in diesen – so auch mit der Vielfalt der Erst- und Zweitsprachen (Schweizerdeutsch, Mooré, Französisch, Deutsch, Türkisch, Spanisch, Englisch, Polnisch). Vereint im gemeinsamen Interesse für eine Kunst, in der sich die Kategorien von Kind- und Erwachsen-Sein auflösen, hebt FUTUR2 das Theater in einen Zustand „wie es gewesen sein wird“.

Individual cultural backgrounds, several languages, a wide variety of artistic means of expression and a strong interest in issues of the future: FUTUR2 is at home in various cultures and "trans"acts with and within them – as it also does with the diversity of first and second languages (Swiss German, Mooré, French, German, Turkish, Spanish, English, Polish). United by a common interest in art where the categories of being a child and being an adult dissolve, FUTUR2 takes theatre to the level of "how it will have been".


Das Schlachthaus Theater hat sich für die zweite Ausgabe des Festivals «kicks!» mit vier Theater- und Tanzhäusern aus der französischen, deutschen und italienischen Schweiz zusammengetan. 

Schlachthaus Theater Bern, Dampfzentrale Bern, Tanzhaus Zürich, LAC Lugano Arte e Cultura / FIT Festival Internazionale del Teatro e della scena contemporanea Lugano und Théâtre Saint-Gervais Genève.

Music/Sound: Melisa Su Taşkiran
Production management: Fiona Schreier
Choreography: Téné Ouelgo
Stage/Costume: Ernestyna Orlowska
Research/Mediation/Concept: Milena Kaute
Light/Sound/Technique: Luz González
Direction/Concept: Edith Sophia Godau
Direction/Concept/Object Theatre: Stephan Q. Eberhard
Outside Eyes: Daniela Ruocco & Diana Rojas-Feile

In Kollaboration mit
den Klassen 5c, 5d, 6c, 6d aus dem Schulhaus Tscharnergut Bern

Koproduziert mit | Co-produced with
kicks! Festival Bern, Schlachthaus Theater Bern



SCHÜTTELN RÜTTELN DEHNEN! | SHAKE, WAKE AND STRETCH!
Tanzt Euch wach mit der Tänzerin Maja Brönnimann! 15 Minuten vor allen öffentlichen Vorstellungen im Schlachthaus Theater und der Dampfzentrale.
Dance yourself awake with dancer Maja Brönnimann! 15 minutes before all public performances at Schlachthaus Theater and Dampfzentrale.


Eintritt frei |  Free admission

---

ES SCHLACHTSÜPPLI | MORE THAN MEAT
Sa 21.5. 12:00 - 13:00
So 22.5. 12:00 - 13:00

Am kicks!-Festival-Wochenende gibt es im Schlachthaus Theater einen Mittagstisch.
Throughout the kicks! festival weekend, a lunch menu will be served at Schlachthaus Theater.

---

BI DR DAMPFERE | LET OFF STEAM
Sa 21.5. 13:00 - 18:00
So 22.5. 14:00 - 17:00

Am kicks!-Festival-Wochenende wird das Areal um die Dampfzentrale zu einer grossen Spielwiese. In Zusammenarbeit mit dem Kindertreff Chinderchübu Bern entstehen Abenteuerräume für Kinder und Treffpunkte für Erwachsene.

Throughout the kicks! festival weekend, the Dampfzentrale site will be transformed into a giant play area. A world of adventure for children and meeting places for adults are planned in cooperation with the Chinderchübu Bern kids' centre.

Eintritt frei | Free admission

---

SUPPORTING PROGRAMME FOR PROFESSIONAL AUDIENCE
Während kicks! finden verschiedene Diskussionen und Netzwerktreffen für Fachpublikum - gemeinsam mit der Assitej, dem Reso Tanznetzwerk und der Pro Helvetia organisiert - in Bern statt. 

Various discussions and networking meetings for professional audiences - organised jointly with Assitej, Reso Dance Network and Pro Helvetia - will be held in Bern as part of the kicks! festival.

Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.