Mittwoch
|
18:00-21:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Clubraum des Schlachthaus Theater (Brückenpfeiler, Dalmaziquai)
Preis:
Regulär CHF 15.- | Ermässigt CHF 15.- | U16 CHF 15.-
 

ABGESAGT: exit RACISM

Handeln, weil wir Rassismus erfahren
Workshop



Empowerment für alltägliche Herausforderungen.

Dieser Workshop richtet sich an Personen, die von Rassismus betroffen sind. Es ist das Ziel einen gemeinsamen Raum zu schaffen, den alle am Ende des Workshops gestärkt verlassen können. Dafür möchten wir mit Euch im ersten Schritt über Selbstakzeptanz nachdenken und einen Raum schaffen, in dem wir darüber reflektierten können wo die einzelnen stehen. In einem zweiten Schritt erarbeiten wir Ideen, wie wir auch in Zukunft politisch handeln können. Dabei gehen wir von Kontexten und Situationen aus, die rassistisch geprägt sind und die wir aus dem Alltag kennen.

Leitung: Estefania Cuero (Luzern) und Rahel El-Maawi (Zürich)



Wer hat die Wahl, sich mit Rassismus auseinanderzusetzen? Und wer kann sich dem Thema nicht entziehen?

Seit einiger Zeit beschäftigen sich das Schlachthaus Theater und die Dampfzentrale Bern aktiv mit dem Thema Rassismus. Beide Häuser vereint der Wunsch, die rassistischen Strukturen, die in der Gesellschaft verankert sind, in der täglichen Arbeit zu erkennen und den Blick aus der weissen Perspektive zu durchbrechen. Um uns als weisse Institutionen kritisch zu hinterfragen und das Thema Rassismus besser greifen zu können, arbeiten wir einerseits mit der Künstlerin Ntando Cele zusammen, die beide Kulturhäuser als «Counsel» zu diesen Themen berät sowie kritisch und kreativ begleitet. Andererseits sind beide Institutionen daran, die uns inhärenten rassistischen Prägungen mithilfe von antirassistischen Weiterbildungen der gesamten Teams aufzubrechen und neu zu denken.

Diese Weiterbildungen wollen wir nun für alle öffnen. Gemeinsam veranstalten wir öffentliche Workshops, die abwechselnd in den beiden Häusern stattfinden und von verschiedenen Anti-Rassismus-Trainer*innen geleitet werden. Im Rahmen dieser Reihe featuren wir ein Konzert von Celina Bostic sowie einen Vortrag von Tupoka Ogette.

Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.