Dienstag
|
19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater, Saal
Preis:
Einheitspreis CHF 25.- | U18Preis CHF 20.- | Gönner*innenpreis CHF 15.-
Abendkasse
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
Erika Burkart

EINE BESCHWÖRUNG

Szenische Lesung mit Musik | Deutsch | 60 min



Wer war Erika Burkart? Ihr selbst war klar: «Die Bezeichnung «Naturlyrikerin» greift zu kurz. Fünfzigjähriger tradierter Irrtum der Rezensenten.»
Doch was macht ihr Werk aus? Lässt es sich hundert Jahre nach Erika Burkarts Geburt noch in die Gegenwart transponieren?
Diesen Fragen geht RAUF nach und fügt aus Burkarts Texten eine Collage als Basis für diesen Beschwörungsabend. Die DJane Saskia Winkelmann steuert Musik bei, die für Erika Burkart von zentraler Bedeutung war.

Von und mit
der Autorinnengruppe RAUF und Saskia Winkelmann

DJ/Musik: Saskia Winkelmann 
Lesung: Tabea Steiner, Mariann Bühler, Zo Hug und Eva Seck

Koproduziert mit
Schlachthaus Theater Bern

Unterstützt von
Migros Kulturprozent, Stadt Bern, Swisslos Kanton Bern, Swisslos Kanton Aargau,
Burgergemeinde Bern, Stiftung Anne-Marie Schindler, Landis & Gyr Stiftung, Fondation Jan Michalski

Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.