Montag
|
10:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater, Saal
Preis:
Regulär CHF 0.- | Ermässigt CHF 0.- | U16 CHF 0.-
Eintritt frei
 
Junges Publikum
Schulvorstellung
Rollstuhlgängig
Höranlage
Stierle / Rohner

WIE GROSSVATER SCHWIMMEN LERNTE

Deutsch | ca. 50 min. | für alle ab 8 Jahren



Ein Theaterstück über Freundschaft, Verlust und Lebensfreude.
Es ist der letzte Tag von Schwimmlehrerin Sophia und Hallenwart Oskar, bevor die Tore der alten Schwimmhalle für immer schließen – nach zwanzig Jahren gemeinsamer Arbeit. Sophia ist hellwach und erzählt von ihrem Weg als Leistungssportlerin, wie sie Podest für Podest erklimmt, bejubelt und
gefeiert wird. Sie erzählt von Schnelligkeit, von Zehntel-, Hundertstel-,Tausendstelsekunden.
Bis die Zeit auf einmal stehen bleibt - und Sophia wieder Sophietta ist, dünnwie ein Salatblatt und mit Zahnlücke im Gesicht. Sie nimmt ihren Grossvater an der Hand und führt ihn ins Wasser und lehrt ihn am Ende seines Lebens noch einmal etwas ganz Neues: das Schwimmen.

Von und mit
Text: Viola Rohner
Regie: Sophie Stierle
Schauspiel: Ingo Ospelt, Julia Schmidt
Musik: Christov Rolla
Kostüm + Ausstattung: Nina Steinemann
Lichtkonzept: Michael Eigenmann
Grafik: Nina Steinemann
Produktionsleitung: Sophie Stierle + Bureau Substrat

Koproduziert mit
Neubad Luzern

Unterstützt von
Stiftung Anne Marie Schindler, Kanton Luzern Kulturförderung, Swisslos, Schweizerische Interpretenstiftung SIS

Weitere Aufführungen

Sonntag
|
15:00

WIE GROSSVATER SCHWIMMEN LERNTE

Deutsch | ca. 50 min. | für alle ab 8 Jahren
Schlachthaus Theater, Saal
Ticket
 
Sonntag
|
15:00

WIE GROSSVATER SCHWIMMEN LERNTE

Deutsch | ca. 50 min. | für alle ab 8 Jahren
Schlachthaus Theater, Saal
Ticket