Samstag
|
20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater Bern, Saal
Preis:
Regulär CHF 20.- | Ermässigt CHF 15.- | U16 CHF 15.-
Ticket
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
OH BODY! Feministische Theater- und Performancetage | Frl. Wunder AG

SCHON WIEDER: OHNE VÄTER

Deutsch | ca. 75 min



Einige Väter des queerfeministischen Kollektivs Frl. Wunder AG sind bereits verstorben. Der Tod hat sie in unterschiedlichen Phasen aus ihren Leben gestrichen: als Kleinkind, in der Pubertät, nach dem Schulabschluss. Die anderen Töchter des Kollektivs sind mit der Endlichkeit ihrer Väter konfrontiert. Grund genug zu fragen: Wie prägen diese Beziehungen ihre Leben?
In einem vom Mysterygenre inspirierten Setting erforscht die Gruppe die feministischen Werdegänge ihrer Mitglieder, ausgehend vom Verschwinden ihrer Väter. Sie fantasieren darüber, was sie verfolgt und welche Aufträge sie mit sich herumschleppen. Ihre Väter sind die Geister, die auf die Bühne gerufen werden, um mit ihnen die Fragen einer post-patriarchalen Gesellschaft zu verhandeln.

OH BODY! ist eine Zusammenarbeit von Schlachthaus Theater Bern mit dem Kino und dem Frauenraum in der Reitschule Bern. Unterstützt von Burgergemeinde Bern, Migros Kulturprozent & PREMIO

Von und mit
Konzeption & Performance: Frl. Wunder AG (Anne Bonfert, Melanie Hinz, Verena Lobert, Maike Tödter, Svenja Wolff, Marleen Wolter)
Bühne & Kostüme: För Künkel
Sound: Sebastian Schlemminger
Licht: Anahí Pérez

Koproduziert mit
Schlachthaus Theater Bern

Unterstützt von
Fonds TakeAction des Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Stiftung Niedersachsen

**********************

EINZELEINTRITTE

Abendvorstellungen: CHF 20.- / CHF 15.-
Work in Progress: CHF 10.-
Workshops: CHF 15.-
Zutritt zu den Inputs vor und Diskussionen nach
den Stücken sind im Ticketpreis enthalten.

Frauenraum in der Reitschule Bern
→ frauenraum.ch
Aeberli/Grob CHF 20.- / 15.-

Kino in der Reitschule
→ reitschule.ch/reitschule/kino
Kollekte – Richtpreis CHF 12.-

FESTIVALPASS

Der Festivalpass gilt für alle Veranstaltungen!
Platzreservierung ist obligatorisch. Bestellung des
Passes und Terminreservation: info@schlachthaus.ch
Regulär: CHF 95.-
Ermässigt: CHF 45.-

> Ermässigungen für Vereinsmitglieder, Lernende, Schüler*innen, Studierende, AHV/IV, Kulturlegi - mit Ausweis
> Reservationmöglichkeit für alle Stuhlbesitzer*innen und KulturGA-Besitzer*innen (nur Einzeltickets möglich)
> Freier Eintritt für alle Menschen mit Aufenthaltsbewilligungen S, N, F - Bitte reservieren, via Email oder Telefon 031 312 96 47

Bitte beachten Sie das aktuelle Schutzkonzept für Besucher*innen auf unserer Webseite.



Nachgespräch | FR 15.10.
Im Anschluss an die Vorstellung
Mit Performer*innen der Frl. Wunder AG

*************************************
Väter und Töchter
Input | SA 16.10. 20:00

Susann Sitzler (Autorin)

Die Autorin von «Väter und Töchter. Ein Beziehungsbuch» spricht in ihrem Input über dieses besondere Näheverhältnis und die unterschiedlichen Auswirkungen auf die Leben der Töchter.
→ Deutsch | kostenlos | ohne Anmeldung

Weitere Aufführungen

Freitag
|
20:00
Vermittlung

SCHON WIEDER: OHNE VÄTER

Deutsch | ca. 75 min
Ticket