Sonntag
|
19:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater, Saal
Preis:
Regulär CHF 20.- | Ermässigt CHF 15.- | U16 CHF 15.-
Ticket
 
Ausverkauft
Rollstuhlgängig
Höranlage
Kollektiv Schlachthaus Theater UG

DIE SCHWEIZ – EIN GEFÄNGNIS

Mundart & Deutsch | ca. 90 min



Das Kollektiv Schlachthaus Theater UG präsentiert:

DIE SCHWEIZ – EIN GEFÄNGNIS
Kaum eine Rede hat für so viel Furore gesorgt wie «Die Schweiz – ein Gefängnis». Friedrich Dürrenmatt löste damit 1990 einen Skandal aus, als er das nationale Selbstbild verunsicherte. Diese Rede wird nun als Ausgangspunkt für eine Theaterinszenierung genutzt.
In der fiktiven Reality Show «Schweiz – dein Gefängnis» treten Inhaftierte gegeneinander an. Am Anfang scheint alles klar: Die Gefangenen sind gefangen, das Publikum ist frei. Doch wie bereits von Friedrich Dürrenmatt beschrieben, «wird durch den Menschen alles paradox».

Von und mit
Spiel: Aline Fehr, Anina Steiner, Bastian Marxen, Hannah Meier, Luana Läderach,
Pina Scheidegger, Rafaela Ritschard, Silja Vögeli und Vera Blaser
Regie: Livio Beyeler
Text: Livio Beyeler und das Kollektiv Schlachthaus Theater UG
Musik: ARTBABE und Anina Steiner
Bühne und Kostüm: Fabienne Jufer und Bastian Marxen
Assistenz: Matteo Petruzzi
Aufführungsrechte: Diogenes Verlag, Zürich

Unterstützt von
Startstutz, Migros Kulturprozent, Jugendparlament Stadt Bern und weitere

Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.