Sonntag
|
15:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater / Theaterkeller
Preis:
Regulär CHF 15.- | Ermässigt CHF 15.- | U16 CHF 10.-
Ticket
 
Ausverkauft
Junges Publikum
Höranlage
Johannes Dullin

DAS STÜCK MIT DEM LUSTIGEN NAMEN

Deutsch | ca. 60 min. | ab 5 Jahren | Wiederaufnahme



Die zwei schrägen Figuren Fulgunustupus und Pöffpöff treffen sich auf der Bühne und beginnen ein lustiges Spiel, in dem sie sich gegenseitig verwirren und in die Irre führen.
Auch das Publikum wird an der Nase herumgeführt und landet immer wieder da, wo man es am wenigsten erwartet.
Wie konnte die Brille von Fulgunustupus zerbrechen? Wieso schleckt er den Kleber ab ohne sich die Zunge zu verletzen? Kann man mit Kleber wirklich alles wieder ganz machen? Warten die beiden im Keller auf den Kellner oder war alles nur ein Missverständnis? Den Pinguin, den die beiden nicht sehen, hat das Publikum längst entdeckt! Ein Spiel über die Lust am Unsinn, Offensichtliches und Unsichtbares und die Macht der Worte.

«Ja, du kannst dir einen Berg vorstellen, aber reinstellen kannst du hier keinen!»

Von und mit
Künstlerische Leitung, Text und Regie: Johannes Dullin
Spiel: Florian Butsch und Gregor Schaller
Kostüm: Myriam Casanova
Œil exterieur: Resli Burri
Produktionsleitung: Thomas Péronnet

Koproduziert mit

Schlachthaus Theater Bern

Weitere Aufführungen

Sonntag
|
15:00

DAS STÜCK MIT DEM LUSTIGEN NAMEN

Deutsch | ca. 60 min. | ab 5 Jahren | Wiederaufnahme
Schlachthaus Theater / Saal
Ticket