Donnerstag
|
20:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater / Saal
Preis:
Regulär CHF 25.- | Ermässigt CHF 15.- | U16 CHF 15.-
Ticket
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
OH BODY! | Re Belle Art

METAMOR­PHOSE

Deutsch & Persisch-Tadschikisch & Russisch | Französische & Englische UT | ab 15 Jahren



Ist es ein Verbrechen, ein Mädchen zu sein? Der Weg eines Mädchens im zentralasiatischen Tadschikistan ist vorgezeichnet: Geburt, Heirat, Kinder, Familie. Doch zwei Mädchen nehmen einen anderen Weg. Sie sind voller Drang nach Freiheit. Sie haben genug vom engen Korsett der Gesellschaft, in der Frauen nichts zu sagen haben und von der Gewalt innerhalb und ausserhalb der Familie. Auf ihrem Weg zu einem selbst- bestimmten Leben treffen sich die beiden fern der Heimat – in der Schweiz – und fühlen sich zum ersten Mal vom Gegenüber wirklich verstanden.

«Metamorphose» ist eine Verschmelzung aus Autobiografie und Fiktion. Das Stück ist für den Wettbewerb Premio 2020 nominiert.

Von und mit
Spiel, Gesang, Produktionsleitung: Zarina Tadjibaeva
Spiel, Tanz: Makhina Dzhuraeva
Dramaturgie: Karin Arnold
Bühne, Kostüm: Claudia Tolusso
Kostüm: Caroline Hurworth Landolt
Lichtdesign: Antje Brückner
Grafik: Andrea Lei
Administration: Mahalia Slisch
Technik: Aleksandra Capaul

Koproduziert mit

Tanzhaus Zürich

Unterstützt von
Pro Helvetia, Ernst Göhner Stiftung, Migros-Kulturprozent, Kanton Zürich, Migros Zürich, Landis&Gyr Stiftung, Schweizer Interpretenstiftung, Freidenker Vereinigung, Markant Stiftung, Bonner Stiftung, Anne-Schindler Stiftung, Jürg Bürki Stiftung



Zum zweiten Mal (1. Ausgabe: 2019) veranstaltet das Schlachthaus Theater Bern mitten in den Berner Herbstferien die Feministischen Performance- und Theatertage. Im Zentrum der Auseinandersetzung stehen bei OH BODY! 2020 die Gleichberechtigung von Menschen und ihre Selbstbestimmung. Kerngebiet dieser Untersuchung ist dabei die Freiheit bezüglich Körper, Geschlecht, Hautfarbe und Geschichte. Alle Produktionen thematisieren auf ihre eigene Art und Weise die Frage nach der Freiheit, sich nicht festlegen zu müssen, nicht einfach lesbar sein zu dürfen und Etikettierungen, Klassifizierungen, Bewertungen und Diskriminierungen aller Art zu hinterfragen. Das Festival richtet sich grundsätzlich an ein diverses Publikum aller Generationen. Das Programm von OH BODY! verhandelt Themen für ein Publikum junger und heranwachsender Menschen (Generation Y und Z) ebenso wie für ältere Jahrgänge.

EINZELEINTRITTE
Schlachthaus Theater Bern
www.schlachthaus.ch
Familienvorstellung: CHF 15.-/10.-
Abendprogramm (inkl. Inputs): CHF 25.-/15.-
Workshops: CHF 15.-

Frauenraum in der Reitschule Bern
frauenraum.ch

Szenische Lesung: CHF 20.-/15.-
Konzert: CHF 15.-/ oder Solipreis 20.-

Kino in der Reitschule
reitschule.ch/reitschule/kino

Kollekte – Richtpreis: CHF 12.-

FESTIVALPASS
Der Festivalpass gilt für alle Veranstaltungen! Platzreservierung ist obligatorisch.
Bestellung des Passes und Terminreservation: info@schlachthaus.ch

Regulär: CHF 95.-
Ermässigt: CHF 45.-


Ermässigungen erhalten:
Vereinsmitglieder, Lernende, Studierende, AHV-IV, Kulturlegi – mit Ausweis | Einzeleintritte zu CHF 10.- für Jugendkulturpass-Inhaber*innen 16-26 | Freier Eintritt als Stuhl-Abonnent*in und mit Aufenthaltsbewilligung S, N, F (Reservation dringend empfohlen!)

PROGRAMMHINWEISE

• Informationen zu den Schutzbestimmungen betreffend Covid-19 und kurzfristige Änderungen werden auf www.schlachthaus.ch veröffentlicht.
• Inputs können nur mit dem Stück-Ticket besucht werden.

Eine Zusammenarbeit von Schlachthaus Theater Bern mit dem Frauenraum und dem Kino der Reitschule Bern

Unterstützt von

migros kulturprozent, Burgergemeinde Bern, Gesellschaft zu den Schuhmachern

Hinweis

Am FR 2.10. findet die Frauendisco – offen für FLINT* – im Frauenraum der Reitschule statt, wie jeden ersten Freitag im Monat. (Eintritt ist NICHT im Festivalpass enthalten.)

Weitere Aufführungen

Freitag
|
19:00

METAMOR­PHOSE

Deutsch & Persisch-Tadschikisch & Russisch | Französische & Englische UT | ab 15 Jahren
Schlachthaus Theater / Saal
Ticket