Donnerstag
|
12:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater / Saal
Preis:
Regulär CHF 45.- | Ermässigt CHF 30.- | U16 CHF 20.-
Ticket
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
Berner Lesefest Aprillen

Aprillen / 23.4.



Bereits zum 7. Mal findet das Berner Lesefest Aprillen im Schlachthaus Theater Bern statt. Vielsprachige Lyrik, politische Literatur, aufregende Kombinationen, late nights, die Mittagslesung in der Bibliothek Münstergasse und erstmals auch eine Familienlesung mit den Nominierten des Schweizer Kinder- und Jugendbuchpreises berauschen das Publikum während vier Tagen. Zur Eröffnung liest die österreichische Schriftstellerin Marlene Streeruwitz, die zu den pointiertesten und engagiertesten deutschsprachigen Autor*innen der Gegenwart zählt. 

Wir freuen uns auf: Stefanie Grob, Giannia Molinari, Elisa Shua Dusapin, Peter Zimmermann, Roland Bucher, Tom Combo & Dominik Dusek, Marena Whitcher, Eva Maria Leuenberger & Ronya Othmann, Gabrielle Alioth,& Orsolya Kalázs, Leta Semadeni & Leo Tuor, Franz Dodel & Katharina Weber, Faten Alabbas, Dragica Rajčić Holzner, Rohit Jain und die Gewinner*innen des open mike.

Programm Donnerstag

12:30
Mittagslesung (Bibliothek Münstergasse): Stefanie Grob

18:00
Lyrik: Eva Maria Leuenberger & Ronya Othmann

19:00
Politische Literatur: Dragica Rajčić Holzner

20:30
Kombination: Tom Combo, Anna Diener & Dominik Dusek

22:00
Late Night: Die Gewinner*innen des open mike

Direkt zu: Mittwoch, Freitag, Samstag

Pässe
Festivalpass: CHF 90.-

Reservation via info@schlachthaus.ch

Tagespass im Vorverkauf oder an der Abendkasse: CHF 45.- / 30.- / 20.-

Einzeleintritte (nur an der Abendkasse erhältlich):
18:00 Lyrik: CHF 15.- / 15.- / 10.-
19:00 Politische Literatur: CHF 15.- / 15.- / 10.-
20:30 Kombination: CHF 25.- / 20.- / 15.-
22:00 Late Night: CHF 10.- / 10.- / 10.-

www.aprillen.ch

Von und mit: Stefanie Grob, Giannia Molinari, Elisa Shua Dusapin, Peter Zimmermann, Roland Bucher, Tom Combo & Dominik Dusek, Marena Whitcher, Eva Maria Leuenberger & Ronya Othmann, Gabrielle Alioth & Orsolya Kalázs, Leta Semadeni & Leo Tuor, Franz Dodel & Katharina Weber, Faten Alabbas, Dragica Rajčić Holzner, Rohit Jain und die Gewinner*innen des open mike.

Kuratiert und organisiert von Tabea Steiner und Sandra Künzi. 

Eine Koproduktion mit dem Schlachthaus Theater Bern.

Mit Unterstützung von: Stadt Bern, Kanton Bern, Ernst Göhner Stiftung, Migros Kulturprozent, Pro Helvetia, Oertli Stiftung, Pro Scientia et Arte, Ursula Wirz Stiftung, Stiftung Hausamman für Kunst.

Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.