Samstag
|
17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater / Saal
Preis:
Regulär CHF 5.- | Ermässigt CHF 5.- | U16 CHF 5.-
Abendkasse
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
Goldproduktionen

Vereinslokal Utopia



Das Schlachthaus Theater wird zum Ausstellungsraum. 

Vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Unwetter stellt Goldproduktionen die Frage: Wie soll unser Lebensraum in 100 Jahren aussehen?
Acht Berner Vereine entwickeln Zukunftsvisionen für unseren Lebensraum. Ausgehend von den Themenfeldern Macht, Glück, Zeit und Raum wird zusammen diskutiert, gespielt, gegessen und darüber nachgedacht, wie Bern in der Zukunft aussehen könnte. Das Schlachthaus Theater wird zum temporären Ausgangspunkt, um unseren Lebensraum neu zu denken. In einer begehbaren, belebten Installation sind die Visionen zu hören und zu erleben. Die Installation wächst und verändert sich stetig. An den Samstagabenden finden jeweils Veranstaltungen von Gast-Künstler*innen statt, die ihre eigenen Utopien mitbringen.

BLOG: vereinslokal-utopia.net

Folgende Vereine nehmen an den vier Vereinsabenden und in der Installation teil:

Zukunft & Raum
mit Dr. Sarah Schilliger (Soziologin)
NaturBernWest und die Fasnachtsbigband Mutzopotamier

Zukunft & Macht
mit Dr. Peter Streckeisen (Soziologe)
Lucify.ch und der Verein Boxen zur Bildung

Zukunft & Zeit
mit Dr. Michael Sander (organischer Umwelttechniker)
Die Zunftgesellschaft zum Affen und der Berner Rassismus Stammtisch

Zukunft & Glück
mit Maja Zimmermann (Theologin)
hab queer bern und der Bogenschützen Verein Bern

Cast
Ausführung: Goldproduktionen / Seraina Dür, Christin Glauser
Szenographie: Chasper Bertschinger
Assistenz: Giulia Merki
Ausstellungsdesign,Illustrationen: Andreas Bertschi
Performerin Vereinsabende: Steff la Cheffe
Tonschnitt,Installation,Technik: Ueli Kappeler
Koch: Chef-Chef
Administration: Lukas Piccolin
Vermittlungsprogramm: Selina Lauener

Eine Koproduktion mit dem Schlachthaus Theater Bern. 

Mit Unterstützung von: Burgergemeinde Bern, Kultur Stadt Bern, Kanton Bern, Präsidialdepartement der Stadt Zürich, Genossenschaft Migros Aare, Migros Kulturprozent, Paul Schiller Stiftung, Gesellschaft zu Mittellöwen, Temperatio, Zunftgesellschaft zur Schmieden, Gesellschaft zu Schuhmachern



Ausstellungszeiten in der Übersicht:
FR 20.3. / 27.3. - jeweils 17:00 - 23:00
SA 14.3. / 21.3. / 28.3. / 4.4. - jeweils 17:00 - 23:00
SO 15.3. / 22.3. / 29.3. / 5.4. - jeweils 15:00 - 19:00

FR 3.4. geschlossen

Veranstaltungen im Ausstellungsraum:
SA 14.3.  20:00
Fitzgerald & Rimini «50 Hertz»
SA 21.3.  20:00
Oliver Roth «ME TIME!»
DI 24.3.  16:00 - 19:30
Workshop - Kunst trifft Planung
FR 27.3. 19:30
 «Frauen im Theater» - Input und anschliessend Führungen durch die Ausstellung mit Seraina Dür und Christin Glauser; Interaktiver Abschluss mit Theaterfrau Momo M. Kunz zum Thema "Wem gehört die Stadt?"
SA 28.3.  20:00
Fatima Moumouni und Laurin Buser «GOLD»
SO 5.4.   17:00
Finissage

Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.