Sonntag
|
18:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater / Saal
Preis:
Regulär CHF 25.- | Ermässigt CHF 15.- | U16 CHF 15.-
Abendkasse
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
OH BODY!

Bikini mit Hut


Dauer: ca 150 Min



Bikini mit Hut ist ein ungewöhnlicher Dreiteiler. Dieser Abend besteht ebenfalls aus drei Teilen: Ein*e Gastgeber*in beginnt mit einem Spoken Word-Beitrag. Anschliessend folgen zwei kurze Performances.

Sa 12.10. Gastgeber* Jonin Herzig (Slam-Poet*)
So 13.10. Gastgeberin Julia Haenni (Regisseurin, Performerin, Autorin)


ACHTUNG: Objekte - IST ABGESAGT !!!
Aus Krankheitsgründen muss die Performance „Objekte“ von Haufler/Lange am 12. Und 13. Oktober entfallen. An ihrer Stelle wird die Performerin und Choreografin Marion Zurbach (von der Berner Compagnie unplush) eine Performance zeigen:

Body lecture

Um über ihren Körper und seine Geschichte berichten zu können, fragt Marion Zurbach ihre Freundin und Osteopathin Camelia Cabrera, ihren Körper auf der Bühne zu untersuchen. Camelia Cabreara wird ihre Beobachtungen erzählen, die der Körper durch die Tanzpraxis, speziell durch den klassischen Tanz, erfahren hat. Ein Sharing über eine gemeinsame, sensible Entdeckungsreise durch den Körper, über einen in jeder Hinsicht gezeichneten Körper.

Sprache: Englisch

Kür

Sowohl Daniela Ruocco als auch Natascha Moschini haben in ihrer Jugend an sportlichen Wettkämpfen teilgenommen. In ihrer Recherche-Arbeit KÜR stellen sie sich Fragen rund um die Zurichtung des weiblichen Körpers in Vorbereitung auf einen Tanz- oder Sportwettkampf. In diesem Sharing thematisieren sie den Umgang mit Verletzlichkeit innerhalb eines kompetitiven Umfelds und arbeiten mit dem Bild des «Muskelpanzers» im Spannungsfeld von Widerstand und Gehorsam.

Daniela Ruocco und Natascha Moschini entwerfen auf essayistische Weise anatomische Fiktionen: wunderschöne und zugleich störende Fantasien jenseits vermeintlicher Realitäten. Durch ihre autobiographische Recherche und den Austausch mit Expert*innen weitet sich ihre Erzählung zu einer polyphonen Ausführung über den Körper in der Gesellschaft. Es entstehen sogenannte anatomic fictions — Narrative mit und über den Körper.


«OH BODY!» sind die ersten feministischen Theater- und Performancetage im Schlachthaus Theater Bern. Diese führen wir gemeinsam mit dem «queer-feministischen Kino» Kino in der Reitschule und dem Frauenraum der Reitschule sowie mit der Dampfzentrale Bern durch.

My body is a wonderland. Your body is a wonderland. Every body is a wonderland. Join. (Text: Julia Haenni)

Das vollständige Festivalprogramm

Festivalpass
Der Festivalpass gilt bei den Veranstaltungen des Schlachthaus Theaters, des Frauenraums und der Dampfzentrale Bern. Platzreservation ist obligatorisch!

Festivalpässe & Terminreservation via: info@schlachthaus.ch
Normalpreis: CHF 70.-
Reduziert: CHF 35.-

Einzeleintritte
bei den jeweiligen Auftrittsorten kauf- bzw. reservierbar.


Cast Body lecture
Konzept & Performance: Marion Zurbach, Camelia Cabrera

Cast Kür
Projektleitung, Konzept, Performance: Daniela Ruocco, Natascha Moschini
Künstlerische und konzeptionelle Mitarbeit: Eva Böhmer
Visuals: Paula Reissig
Outside Eye: Simone Truong

Kür wird unterstützt von der Burgergemeinde Bern, Schweizerische Interpretengesellschaft SIS und Swisslos Kanton Bern



Der FILM "Janet Haufler" - wird nicht gezeigt!

Begleitendes Kinoprogramm des Queer Feministischen Kino Reitschule von 9. Oktober bis 12. Oktober.


Weitere Aufführungen

Es sind keine weitere Aufführungen vorhanden.