Samstag
Veranstaltungsort:
Schlachthaus Theater / Saal
Ticket
 
Rollstuhlgängig
Höranlage
PENG! PALAST

FAUL!

Eine bombastische Doku-Komödie


Dauer: ca. 90 Min.



Arbeit ist Scheisse! Im Ernst: Wie sinnvoll ist Arbeitseifer in einer Welt voller Überproduktion? PENG! Palast stellt die Arbeitspflicht und deren positives Image in Frage, begibt sich in die Abgründe der Arbeitslosigkeit, der Faulheit und des Nichtstuns – und macht sich in Griechenland auf die Suche nach einem Sinn im Leben ohne (Lohn)-Arbeit.

Von ihren eigenen Zwängen und Wertvorstellungen begleitet, gerät das Theaterkollektiv in einen turbulenten Strudel aus vorbildhaften sozialen Projekten, Arbeitsverweigerung, Dumpinglöhnen, Subventionsbetrug, Urlaubserlebnissen, Ferienanimation und Selbsterkenntnis. Auf einer multimedialen Bühne mit atemberaubenden digitalen Animationen nimmt PENG! Palast das Publikum mit auf eine Höllenfahrt - mit dem Ziel, ein neues Bewusstsein der Gelassenheit und Absichtslosigkeit zu entwickeln.

Das 2008 gegründete Theaterkollektiv PENG! Palast arbeitet mit Mitteln des Theaters und Films. Ihr Spiel auf der Bühne ist physisch, die Stücke sind voller Action, die Sprache roh und direkt. PENG! Palast spielt mit Realität und Fiktion, mit Wahrheit und Lüge, mit persönlichen und politischen Inhalten und versucht so, die Jetzt-Zeit zu reflektieren.

Preis

Regulär CHF 25.-
Ermässigt CHF 20.-
U16 CHF 15.-

Cast

Künstlerische Leitung/Regie/Co-Autor: Christoph Keller
Co-Autor/Co-Dramaturgie: Raphael Urweider
Co-Dramaturgie: Rebekka Bangerter
Schauspiel/Writers Table: Kleopatra Markou, Nina Mariel Kohler, Dennis Schwabenland

Ausstattung/Writers Table: Isabelle Kaiser
Bühnenbau: Christoph Bühler
Lichtdesign/Writers Table: Tonio Finkam
Multimedia/Technik: Jérôme Vernez
Produktionsleitung/Writers Table: Roland Amrein

Spiel Film: Christoph Keller, Nina Mariel Kohler, Kleopatra Markou, Julian Mücke, Lionel Reinhardt, Dennis Schwabenland, Anina Steiner
DOP & Co-Dramaturgie: Tom Keller
Filmton: Beryll Frances Ryder
Mastering: Joachim Budweiser
Kamera/Writers Table: Tom Keller
Kameraassistenz: Luana Läderach
Achtsamkeits-Coach: Jean-Marie de WurstembergerTheologische Inputs: Andreas Urweider




Meditieren im Theaterkeller - Anleitung zum Müssiggang
Sa 17.11. 19:00-19:30

Publikumsgespräch
Do 22.11. nach der Vorstellung

Fressen, Fernsehen, Faulenzen!
Im Anschluss an die Vorstellung vom Freitag, 23.11., feiert das Kollektiv PENG! Palast sein 10-jähriges Jubiläum. Eintritt frei.

Weitere Aufführungen

Donnerstag
Ausverkauft

FAUL!

Ticket
 
Freitag

FAUL!

Ticket
 
Samstag
Vermittlung

FAUL!

Ticket
 
Donnerstag
Vermittlung

FAUL!

Ticket
 
Freitag

FAUL!

Ticket