HOME | Schlachthaus Theater im Quartier

Theaterwochen in Wittigkofen | April 2022

Das Schlachthaus Theater verabschiedet sich vom Tscharni und zieht mit seinem besonderen Programm für Familien und Schulklassen weiter ins Berner Quartier Wittigkofen. Von der Tramhaltestelle Zytglogge bis Wittigkofen sind es eben mal 10 Minuten, dennoch kennen viele das Quartier nicht. Ein Versäumnis!
Bereits von November bis Februar ist das Schlachthaus Theater einmal im Monat mit dem Familiensonntag zu Gast im Quartier. An so einem Sonntag wird ein Theater- oder Tanzstück für Junges Publikum gezeigt und das Format Munterbunt lädt Kinder von 1-3 Jahren zum Mitmachen ein.
Im April 2022 finden die Theaterwochen in Wittigkofen statt: Zuschauen und Mitmachen in geballter Ladung. Während der Ferienkurse entdecken Kinder mit Künstler*innen spielend und tanzend das Quartier. Familien, Schulklassen und alle, die Theater einmal anders erleben wollen, können internationale Gastspiele besuchen. Und wir wollen gemeinsam Feste feiern - von und mit den Menschen aus dem Quartier Wittigkofen und dem Rest der Welt! 

Projektleitung: Caroline Ringeisen

Familiensonntage im Quartier

Die kleinste Gabel der Welt | 14. November | 15 Uhr | Weitere Informationen

Ein Schaf fürs Leben | 19. Dezember | 15 Uhr | Weitere Informationen

Ich heisse Name | 29. - 31. Januar  | Weitere Informationen

Red mit mir | 13. und 14. Februar | Weitere Informationen

Theaterwochen im Tscharni | April – Juni 2021

Wegen der Verlängerung der Corona-Massnahmen bis mindestens Mitte April 2021 konnten die Theaterwochen nicht wie geplant stattfinden. Verschiedene Vorstellungen konnten auf Mai und Juni verschoben werden. Die Ferienkurse, «Kidswest goes Theater», das Theaterwägeli und die Projektwoche der Schule Tscharnergut fanden unverändert statt.

Das Atelier Kidswest gestaltete Plakate -  und arbeiteten an einem weiteren kreativen Projekt für die Theaterwochen. Die Schule Tscharnergut entdeckte gemeinsam mit Künstler*innen das eigene Quartier. In den Frühlingsferien wurden spannende Theaterkurse mit viel Bewegung und gemeinsamen Spielen für Kinder und Jugendliche angeboten:
- Video zu Kurs "Moving Tscharni" - Woche1 - Leitung: Pascale Altenburger
- Video zu Kurs "Moving Tscharni" - Woche 2 - Leitung: Anna Chiedza Spörri

Für die Theaterwochen kamen Theaterschaffende aus verschiedenen Ländern  mit aussergewöhnlichen Stücken, für Kinder, Jugendliche, Familien und alle, die Theater einmal anders erleben wollten!

Bereits im Februar 2021 waren die Kinder der Klasse 5/6 d mit Kameras im Tscharni unterwegs, dokumentierten ihre Lieblingsorte, liessen Verbotsschilder sprechen und zeigten ihre ganz eigene Perspektiven auf das Quartier. Die Projektleiterin Caroline Ringeisen, der Filmemacher Stephan Hermann und Eveline Althaus vom ETH Wohnforum begleiteten die Kinder auf ihrer dokumentarischen Entdeckungsreise. 

Programm:

BIS EINER HEULT von TURBOtheater Villach

WO IST WALTER? Die Stadt und ich von TWOF2 + Das Collectiv / Berner Adaption in Kooperation mit TOR 1

DAS PENTAKKORDEON von Studio Orka

Unterstützt von
Ernst Göhner Stiftung, Stanley Thomas Johnson Stiftung, Stiftung Mercator, Burgergemeinde Bern, Stiftung B, Migros Kulturprozent / Migros Aare, Ursula Wirz Stiftung, Paul Schiller Stiftung, Gesellschaft zum Mittellöwen, Katholische Kirche Region Bern, Gesellschaft zu Obergerwern, BEKB Förderfonds, Kinder- und Jugendkultur der Stadt Bern

Partner*innen
Gemeinschaftszentrum Tscharnergut
Schule Tscharnergut
Kidswest
Quartierverein Bethlehemacker