HOME | Begleitprogramm

Begleitprogramm

Informationen zum aktuellen Angebot sind im Spielpan und auf den Stückseiten zu finden und mit einer Sprechblase gekennzeichnet.

Unser Angebot bewegt sich in verschiedenen Bereichen:

Sprechen

Nach den Vorstellungen bieten wir regelmässig Publikumsgespräche mit an der Produktion Beteiligten und/oder Fachleuten an. Zwischendurch organisieren wir auch Einführungen oder spezielle Gruppendiskussionen (z.B. Kellerpalaver).

Machen

Die Workshopangebote richten sich an Erwachsene oder junge Besucher*innen, zum Teil auch explizit an Theaterschaffende. Sie werden im Spielplan aufgeschaltet und können dort gebucht werden.

Sehen

Gelegentlich organisieren wir Filme zu aktuellen Themen, die vor oder nach den Vorstellungen gezeigt werden.

*****************
Philosophieren...

"Philosophieren..." ist ein Vermittlungsformat, in dessen Rahmen sich Erwachsene und Kinder vertieft mit einer vorgegebenen Thematik auseinandersetzen können. An einem Sonntag im Monat um 11:00 diskutieren oder tasten sich in drei Gruppen (Erwachsene, Kinder ab 4 und Kinder ab 8 Jahren) spielerisch an ein Thema heran.
Jedes Philosophieren-Thema passt zu einem Angebot der drei Kulturhäuser in Bern.

«Philosophieren…» ist eine Zusammenarbeit von Alpines Museum der Schweiz, Schlachthaus Theater Bern, Dampfzentrale Bern, sowie mit philosophie.ch und sapperlotta.ch


    ANREGUNGEN ONLINE!
    Philosophie.ch hat die Überlegungen von Eduard Käser – der Philosoph, der die Erwachsenengruppe leitet – zum Thema «Wozu neu erfinden?» online veröffentlicht.

    Film «Wollen wir ewig leben?»
    Stimme und Stop-Motion Film: Rebecca Etter
    Konzept: Regula Bühler, Sarah-Jane Conrad, Rebecca Etter

    Film «Wollen wir Geschlechter machen?»

    Konzept: Sarah-Jane Conrad
    Film: Silvan Imhof
    Stimme: Rebecca Etter